18.04.2021

Für den 1. FC Köln II war beim WSV nichts zu holen

Der Wuppertaler SV hat die 0:1-Heimniederlage im Nachhospiel am Mittwoch (15.04.) gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach gut verdaut. Die Schützlinge von Björn Mehnert schickten die U21 des 1. FC Köln mit einer 0:2 (0:1)-Niederlage zurück an den Rhein.

Mateo Aramburu (rotes Trikot) setzt sich im Kölner Strafraum durch – © Jochen Classen

Gegen Borussia Mönchengladbach U23 haltende Wuppertaler durch einen Gegentreffer in der 88. Minute eine Heimniederlage kassiert. Doch diesmal machten es Marco Königs & Co. besser.

Den kompletten Spielbericht lesen Sie in der STADTZEITUNG unter folgendem Link:

https://www.die-stadtzeitung.de/index.php/2021/04/18/fuer-den-1-fc-koeln-ii-war-beim-wsv-nichts-zu-holen/

 

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.