05.05.2010

basta! Schauspielhaus Spardiktat Stadtrat

Entscheidung zum Schauspielhaus vertagt.

Stadtrat am 17.05. entscheidet nicht über den zweiten teil des HSK

Wie die Ratsfraktion der LINKEN auf Anfrage ans Büro des Oberbürgermeisters heute erfahren konnte, wurde der Tagesordnungspunkt der Ratssitzung am 17.05.2010, der sich mit der Verabschiedung des umstrittenen zweiten Teils des “Sparen um zu gestalten”-Spardiktats von Johannes Slawig (CDU) befassen sollte, nun auch offiziell auf den 12.Juli – also einen Tag nach dem WM-Finale – verschoben.

Welche Konsequenzen das für die Diskussionen in der Stadt und für die weitere Arbeit von basta! hat – dazu später mehr auf unseren Seiten.

www.basta-wuppertal.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. Observer sagt:

    „„Es fallen keine Ratssitzungen aus. ..“

    „Beispiel Theater, es wird in diesem Jahr keine Kürzungen des Theaterzuschusses geben, es wird auch keine Schließung des Schauspielhauses geben. “

    Zitat: Bell

    http://www.njuuz.de/beitrag6236.html

    ob er bereit ist, dafür einzustehen und andernfalls einen Besen zu fressen? Ich halt dann schon mal Salz & Pfeffer bereit.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.