Goodbye Bergische Sonne – Abriss des ehemaligen Freizeitbads 2021 [LOSTPLACE]

Viele kennen das Freizeitbad Waterworld Bergische Sonne noch von früher. Die 1992 eröffnete Bergische Sonne war eines der wichtigsten Erlebnisschwimmbäder der Region. Mit einem großen Wellness-/Sauna-Bereich, einer Fitnessanlage und einem großen Erlebnisschwimmbereich zog sie jährlich bis zu 450.000 Besucher an. Im Schwimmbereich gab es neben einem großen Wellenbecken auch eine Kinder-Themenlandschaft, mehrere Wasserrutschen und eine Außenanlage.

 

Bergische Sonne/Screenshot

Nach einer Insolvenz im Jahr 2009 und einem Betreiberwechsel schloss das Bad am 23. Januar 2012 für Umbauarbeiten und eine Umwandlung des Schwimmbads in eine Wellness- und Fitnessanlage. Die Umbauarbeiten stoppten jedoch bereits im Mitte 2012, danach folgten 9 Jahre Leerstand der Bergischen Sonne. Mehrfach kam es auf dem Gelände zu Vandalismus und Brandstiftungen, weshalb zuletzt das Gelände extra bewacht werden musste. Im Herbst 2020 begannen die Rückbauarbeiten im Gebäude, der Abriss der Hallen startete im Frühjahr 2021. Als Nachnutzung der Geländes ist eine Umwandlung in Gewerbeflächen des „Smart Tec Campus“ geplant.

Produktion: Alex Makarov

Florian Petersen

© 2021 WupperVideo

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.