29.03.2021

GRÜNE begrüßen Start des Insektenschutzprogramms

Im vergangenen Jahr hat der Rat der Stadt finanzielle Mittel für ein Insektenschutzprogramm zur Verfügung gestellt.

Iris Theuermann, umweltpolitische Sprecherin der GRÜNEN Ratsfraktion:
„Wir freuen uns sehr, dass die Stadtverwaltung mit der Umsetzung des Insektenschutzprogramms startet und die Bürgerinnen und Bürger mit einbezieht. Wuppertaler Gärten und Balkone sollen insektenfreundlicher werden. Dazu bietet die Stadt Praxisworkshops an, die vermitteln, wie Biotope gestaltet werden können. Zahlreiche Gärten, aber auch Balkone sind dafür geeignet, mit blühenden Pflanzen mehr Lebensräume für Insekten und andere Tiere zu schaffen. Dabei kommt es nicht auf die Größe an, sondern auf die richtige Auswahl geeigneter Pflanzen. Die Stadt bietet in Zusammenarbeit mit  der „Bergischen Gartenarche im Wupperviereck e.V.“ und der Interessengemeinschaft „Wuppertals urbane Gärten“ zwei kostenlose Corona gemäße Workshops an. Interessierte Hobbygärtner*innen mit Garten, Balkon oder Terrasse können sich für diese Workshops bewerben.
In Zeiten des Klimawandels und des Artensterbens sind die Kommunen und ihre Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, gegenzusteuern, um unseren Lebensraum naturnaher, insekten- und vogelfreundlicher zu gestalten.“

Nähere Infos gibt es auf der Homepage der Stadt Wuppertal.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.