03.03.2021

Geocaching – eine ganzjährige Ostereier-Suche für Erwachsene

Koordinaten und einen GPS-Empfänger – mehr brauchen die Geocaching-Fans eigentlich nicht, wenn sie nach alter Pfadfinder-Sitte in freier Natur Jäger und Sammler spielen wollen. Geocaching ist so etwas wie eine ganzjährige Ostereiersuche für Erwachsene.

Ein Handy als GPS-Gerät – © Paul Coon

In einer WDR-Sendung wurde Geocaching jetzt so als attraktive, spannende Abwechslung während des Lockdowns sogar ausdrücklich empfohlen. Und das funktioniert auch in Coronazeiten unter Einhaltung der Hygiene-Regeln.

Der Wuppertaler Dietmar Hoffmann und seine Ehefrau Dagmar sind seit über zehn Jahren als digitale Schatz-Sucher unterwegs und haben schon über 19.000 Geocaches gefunden.

Die komplette Story finden SIE in der STADTZEITUNG unter dem Link:

https://www.die-stadtzeitung.de/index.php/2021/03/03/geocaching-eine-ganzjaehrige-ostereier-suche-fuer-erwachsene/

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.