09.02.2021

Praktika

Jungen Menschen gerade jetzt Praktika und Schnuppertage anbieten

Die CDU Fraktion

In Zeiten der Corona-Pandemie ist alles anders. Aber trotz aller Einschränkungen brauchen zahlreiche junge Wuppertalerinnen und Wuppertaler nach ihren schwierigen letzten Schultagen und –wochen eine Perspektive. „Und die kann ihnen das Handwerk bieten“, ist Spiecker überzeugt. Denn die meisten Handwerksbetriebe könnten trotz des Lockdowns nicht über mangelnde Auslastung klagen. „Deshalb mein Appell“, so der Bürgermeister, „bieten Sieden jungen Menschen die Gelegenheit, durch Schnuppertage und Praktika – natürlich im Rahmen der Corona-Verordnungen – die Berufe im Handwerk kennen und schätzen zu lernen. Nur wenn sich die Betriebe jetzt um Auszubildende bemühen, gibt es künftig genügend Fachkräfte in den Handwerksbetrieben. Und die werden dringend gebraucht.“ Dafür stehe das bewährte duale Ausbildungssystem. „Handwerk hat nach wie vor ‚Goldenen Boden’, so Spiecker. Deshalb lohne es sich auf jeden Fall, in Praktika und Schnuppertage investieren.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.