04.02.2021

Arbeitsgestaltung Arbeitswissenschaft Bergische Universität Wuppertal Exoskelett Industrie 4.0 Inklusion Institut ASER e.V. Leitmerkmalmethoden Mensch-Roboter-Kollaboration Sicherheitstechnik Sicherheitswissenschaft Sicherheitswissenschaftliches Kolloquium Unternehmerregion Bergisches Städtedreieck

Kolloquiums-Band 14 als eBook herausgegeben

Das Sicherheitswissenschaftliche Kolloquium mit bisher 155 Veranstaltungen wird seit dem Jahr 2004 vom Fachgebiet Sicherheits- und Qualitätsrecht der Bergischen Universität und dem Institut ASER e.V. in Wuppertal veranstaltet.

Zu den Zielen und bisherigen Ergebnissen des Kolloquiums wird in Band 14 eingangs eine qualitative Zwischenbilanzierung für die 155 Fachveranstaltungen in 16 Jahren mit über 6.000 Teilnehmer*innen vorgenommen.

Sicherheitswissenschaftliches Kolloquium 2017 – 2018 sowie weitere Foren bis einschließlich des ersten, spezifischen SARS-CoV-2-Pandemiejahres 2020 (Band 14) ©ASER, Wuppertal

Des Weiteren sind darin die verschrifteten Beiträge der Referent*innen dokumentiert, die zuletzt innerhalb des Kolloquiums sowie u.a. auch bei den drei Jahresveranstaltungen des VDSI-Forums NRW von 2018 bis 2020 in Wuppertal oder pandemiebedingt per Web diskutiert wurden.

Alle 14 Bände des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums für eine menschengerechte Arbeitsgestaltung sind der interessierten Fachöffentlichkeit als eBook frei zugänglich.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.