ADVENTSKALENDER-2020: „24 FRAGEN AN SIE/DICH SELBST“ 21/24

Nachhaltig essen? Ja, das geht! Versuch/t, weniger tierische Lebensmittel zu essen, saisonale und regionale Produkte zu bevorzugen und Bio-Lebensmittel zu kaufen, das heißt solche, die Erde, Wasser, Luft geringstmöglich belasten, also Nahrung ohne Antibiotika, Pestizide & Co.

Wie nachhaltig ist Ihre/Deine Ernährung?

Mach mit: „3*N“

Meine Nahrung wird natürlich angebaut, ist nah -aus regional-bio-logischem Anbau (statt Import) und nährstoffreich – einfach lecker!

Camp for Future 2017: es gibt meist mehrere Wege – auch grün und gesund…(Foto/Quelle: privat) ©Beate Petersen: eigenes Foto

Niemand muss täglich Fleisch essen.

Denken wir an die Massentierhaltung und dabei eingesetzte Antibiotika & Co, kann das weder für uns noch für unsere Mitwelt gesund sein – und ethisch-fair ist es auch nicht. Denken wir an den Wasserverbrauch, ist dieser für nur 1 kg Rindfleisch mit 15.000 l mehr als 10 mal so hoch wie unser eigener Wasserverbrauch mit 130 l. Dies wissend ist „weiter so“ weder cool noch eine echte Option .

Eine schmackhafte Alternative ist leckeres Gemüse

Schmackhaft und gesund: saisonal regional und so vielfältig von den uns umgebenden Feldern mit gesunden Böden. Auch hier gibt es vielseitige Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden: Einkauf in Hofläden, Bezug der Biokiste, Marktschwärmerei, per foodsharing (Lebensmittel auf die Teller statt in die Tonne)… – und sehr viel mehr, für gesunde schmackhafte Lebensmittel

3*N heißt auch kurze Wege
–für unsere Nahrungsenergie und damit für den Klimaschutz!.

Weniger Masse ist mehr Klimaschutz
– und damit schützen wir uns auch selbst.

Mach mit
– gerne auch hier: Unterschriften sammeln für die NRW-Volksinitiative Artenvielfalt: Insekten retten für Artenvielfalt…

Mehr dazu
njuuz-Artikel https://www.njuuz.de/beitrag60585.html
nrw-Kampagnen-Seite http://www.artenvielfalt.de
„Wir haben es satt!“ – save the date und mach auch hier mit: in 2021 digital:  https://www.bund.net/massentierhaltung/nutztierhaltung/wir-haben-es-satt?wc=24705&gclid=Cj0KCQiAifz-BRDjARIsAEElyGJDg9NURSyhEZgz6B9y3ZcsrOhJ5opLJzMi9bKlpZj_trxDcaAVFx0aAj8PEALw_wcB

Gerne teilen wir diesen ganz besonderen Adventskalender – mit „24 Fragen an Sie/Dich selbst“.
Zu den anderen Fenstern geht es hier: www.w-nord.de unter „news“.

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.