23.10.2020

Verblüffende Zahlen bei der Verbraucherzentrale

3. Workshop-Tag des Reporterkurses: Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale

In einem Quiz stellten uns Anne Sprinz und Caroline Pilling von der Verbraucherzentrale viele Fragen. Wir sollten verschiedene Aspekte des täglichen Lebens einschätzen. Die meisten Fragen waren unerwartet und wir lagen ganz schön daneben. Etwa: Wie viele Minuten wird eine Bohrmaschine in ihrem Leben benutzt (13). Oder wie viel Papier nutzen wir durchschnittlich pro Jahr? Zu den 250 Kilo zählen auch Prospekte und Zeitschriften. Jeder Deutsche bezahlt 104 Euro für Kleidung im Jahr. Das meiste davon geht auf das Konto der Frauen: Sie besitzen durchschnittlich 118 Stück Oberbekleidung. Doch auch kaputte oder nicht mehr brauchbare Dinge müssen nicht weggeworfen werden. Die beiden Umweltberaterinnen gaben uns noch Tipps wie Reperaturcafés, Bücherschränke und Foodsharing. Und sie erzählten, dass zur Menge der weggeworfenen Lebensmittel auch Bananen- und Orangenschalen oder Apfelkitsche zählen. Das erklärt, warum die Menge so hoch ist!

 

Linn Kramer und Julian B. vom Reporterkurs „Auf der Suche nach dem nachhaltigen Leben in Wuppertal“

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.