05.05.2020

Hilfe für das Luisenviertel

Damit die Kulturschaffenden des Wuppertaler Luisenviertels während der Coronakrise eine kleine finanzielle Unterstützung bekommen, werden Fotografien von Andreas Stock verkauft und der Erlös gespendet.

Andreas Stock aus Wuppertal verkauft Fotografien für einen  guten Zweck. Der Erlös ist für das Café du Congo, das Swane  – Design Café, die Mojo Bar, das Loch / Jazzclub und die alte Feuerwehrwache an der Gathe bestimmt. Die Motive sind Szenen aus Wuppertal, dem Luisenviertel oder aus der ganzen Welt.

Die Motive sind auf Facebook oder instagramm ( andreasstockauswuppertal )  zu finden – andere Motive gern auf Wunsch möglich.

„Ich möchte gern die Bars in der Luisenstraße und andere Einrichtungen unterstützen, welche mir am Herzen liegen. Daher verkaufe ich die Bilder die an diesen oder anderen Orten entstanden sind und spende das Geld vollständig an die jeweiligen o.g. Betreiber oder Verantwortlichen“ sagt Andreas Stock zu seinem Anliegen und merkt an : „Das Bild ist in einer langen Nacht im Cafe du Congo in Wuppertal entstanden“

Kontakt :

Andreas Stock

Mail : post@rollster.de

Ein Bild der limitierten 10er – Serie „Congo at night“ kann aktuell in einem Fenster des Café du Congo von aussen besichtigt werden.

Café du Congo10 er Serie 60 x 30 cm Schwarz / Weiß Euro 90,–

Info zu Andreas Stock Blog : grenzen www.andreasstock.blogspot.com www.bif.de/andreasstock 

 

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.