01.05.2020

Nachhaltig und regional – Marktschwärmerei startet in Wuppertal

Der Essbare Arrenberg wird um eine Facette reicher: Die Marktschwärmerei Wuppertal startet. Ab dem 7. Mai gibt es jeden Donnerstag Lebensmittel und weitere Produkte von Erzeugern aus der Region.

Aktuelle Stellenangebote:

Gemüse, Salate, Pilze, Fleisch und Wurst, Wild, Öle, Jogurt, Quark, Käse, Milch, Eier, Brot, Kaffee und Wein. Von Hand produzierte Seifen und Wachstücher zum Verpacken von Lebensmitteln. Und das Angebot wird in den nächsten Wochen wachsen.

Die Marktschwärmerei wird organisiert von Susanne Quest und unterstützt vom Verein Aufbruch am Arrenberg “Es freut uns, dass engagierte Menschen weiterhin neue Projekt auf die Beine stellen.Trotz Corona bringen wir in unserer Stadt nachhaltige Ernährung voran,” so Ulrich T. Christenn, Hutträger für die Initiative Essbarer Arrenberg.

Abendlicher Wochenmarkt mit Online-Bestellung

Wie funktioniert die Marktschwärmerei? Ihr bestellt Online Lebensmittel direkt bei den Erzeugern und die liefern ihre Produkte einmal in der Woche an einen Abholort. Ihr kauft direkt beim Produzenten nachhaltig gefertigte regionale Lebensmittel ein! Da die Erzeuger genau nach Bedarf produzieren und anliefern und nicht mit halbvollen Kisten nach Hause fahren, werden unnötige Kühl- und Transportkosten sowie die Verschwendung verderblicher Lebensmittel entgegengewirkt!

Bestellung online unter www.marktschwaermer.de, Abholung donnerstags zwischen 18.00 und 19:30 Uhr bei der Verteiler-Stelle: Finest Bursali Catering, Schwarzer Weg 3, 42117 Wuppertal

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.