10.03.2020

Frühjahrsputz Sauberkeitspaten W-Nord Wohnen in der Plitik

„Z: Kippen schnippen“ am 7.3. ins Schauspielhaus  (2v2)

Zum Auftakt des dreiwöchigen Programms stellten sich die Bezirksbürgermeister*innen der zehn Stadtbezirke vor und belegten die Tischplatte des großen WG-Tisches mit Stadtbezirks-Projekten. W-Nord brachte zum Einzug Fundstücke vom alljährlichen Frühjahrsputz ins Zimmer W-Oberbarmen.

Wohnen in der Politik… Wuppertal zieht ins Schauspielhaus

zum Einzug: Kunst aus W-Nord „Z: Kippen schnippen…“ 

W-Nord nutzte die Gelegenheit, das am Vormittag beim Frühjahrsputz erstellte Kunstwerk in der Vitrine im Raum W-Oberbarmen zu platzieren und damit die bereits im Raum befindlichen Requisiten des Projekts aus W-Oberbarmen „Die Wüste lebt“ zu ergänzen!

Das Kunstwerk aus W-Nord besteht aus  5 Jägermeister-, Mariacron-, Wodka-Flaschen, 2 Energy-Drink-Dosen, 1 McDonalds-to go-Pappbecher nebst Plastikdeckel und -halm, 1 Rolle Toilettenpapier, 1 Teilstück Kabelbinder sowie Süßwaren-Verpackungen von Gummibärchen, Schokoriegeln und Bonbons – alles selbstverständlich zuvor gereinigt. Allein einige der im Straßenbegleitgrün gesammelten Flaschen mit Schraubverschluß haben wir wieder befüllt – mit den vormittags aufgesammelten Kippen vom Straßenrand.

…nebst Dossier

Das „Exponat“ wird durch ein Dossier „Z: Kippen schnippen“, in dem es um die Folgen – bereits beim Tabakanbau: Verlust von wertvollem Mutterboden, Wasserverbrauch, Bodenerosion –  bis zu weggeworfenen Kippen – und deren Vergiftung von Böden und Gewässern – geht. Es erfolgt auch ein Blick nach vorn: auf den Gesamtzusammenhang, die planetaren Grenzen und was wir in W-Nord schon zu deren  Einhaltung tun sowie noch tun möchten, aber ebenso von den Entscheidern in Politik/Verwaltung entschieden einfordern.

Danke für Licht und Schatten

Danke an Vok Dams und die Künstlerin Prof. Ulrika Eller-Rüter für die Inspiration!  Beeindruckend war, Kunst im öffentlichen Raum weltweit gemeinsam zu kreieren und damit  allen eine Möglichkeit zu bieten, Bewusstsein zu schaffen und Menschen zu verbinden. Dies haben wir in der spannenden Vernissage gerne aufgegriffen und bringen nun den öffentlichen Raum aus W-Nord ins Schauspielhaus Wuppertal…Dortige Ausstellung/en möchten wir weiterempfehlen: http://vokdamsatelierhaus.de/blog/

https://vokdamsatelierhaus.de/schattenlichtinspiration-und-kommunikationmit-ulrika-eller-rueter/

und  auch für die Künstlerin werben: https://ulrika-eller-rueter.de/

 

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.