09.03.2020

Biberspaziergang Neue Ufer Wuppertal e.V.

Biberspaziergang mit Bruthausbesichtigung

Zunächst werden wir die Wiese am Beyenburger Stausee nach Biberspuren absuchen und anschließend auf der anderen Wupperseite an den Bahngleisen entlang laufen und etwas klettern, um auch größere gefällte Bäume zu bestaunen.

Aktuelle Stellenangebote:

Dabei wird Elmar Weber in seiner neuen Eigenschaft als Biberrazzi über die Lebensweise des Bibers im Allgemeinen und unsere Wupperbiber im Besonderen berichten.

Danach wechseln wir das Ufer wieder und gehen zum Bruthaus, das unter fachkundiger Leitung von Helmut Wuttke besichtigt werden kann. Direkt neben dem Bruthaus befindet sich vermutlich ein Bau des Bibers, dessen Eingang man zur Zeit recht gut an frisch aufgeschichteten Hölzern erkennen kann. Die zu Fuß am besten mit wasserfesten Schuhen oder Gummistiefeln zurückzulegende Strecke hat eine Länge von ca. drei Kilometern.

Termin: Samstag, 14.03.2020
Uhrzeit: 
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr bzw. 16:00 Uhr mit Bruthausbesichtigung
Treffpunkt: blaue Brücke oberhalb des Beyenburger Stausees

Teilnahme kostenlos, aber die Spendenbüchse geht um

Quelle: neue ufer Wuppertal e.V.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.