07.10.2019

graffiti schwebebahn

Schwebebahn mit Graffiti besprüht

Im regulären Fahrbetrieb wurde am Sonntagmorgen ein Zug der Schwebebahn mit Graffiti besprüht, laut Wuppertaler Rundschau soll hinter der Attacke die Berliner Sprayer-Gruppe „1UP'' stecken.

Foto: WSW

Aktuelle Stellenangebote:

Bei einem normalen Halt an der Station Hammerstein stürmten plötzlich mehrere Personen auf den Bahnhof und sprühten blitzschnell die Begriffe „1UP“ und „WUP“ auf den Wagen. 

Zuvor haben die Täter die Kameras außer Gefecht gesetzt. Mittlerweile wurde die Bahn gereinigt und ist wieder im normalen Betrieb. Die Polizei ermittelt. 

Quelle : WSW

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.