07.10.2019

graffiti schwebebahn

Schwebebahn mit Graffiti besprüht

Im regulären Fahrbetrieb wurde am Sonntagmorgen ein Zug der Schwebebahn mit Graffiti besprüht, laut Wuppertaler Rundschau soll hinter der Attacke die Berliner Sprayer-Gruppe „1UP'' stecken.

Foto: WSW

Bei einem normalen Halt an der Station Hammerstein stürmten plötzlich mehrere Personen auf den Bahnhof und sprühten blitzschnell die Begriffe „1UP“ und „WUP“ auf den Wagen. 

Aktuelle Stellenangebote:

Zuvor haben die Täter die Kameras außer Gefecht gesetzt. Mittlerweile wurde die Bahn gereinigt und ist wieder im normalen Betrieb. Die Polizei ermittelt. 

Quelle : WSW

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.