24.09.2019

Enigma von Eric-Immanuel Schmitt am 05.10.2019 in der Färberei

Aufgeführt von der Studiobühne Düsseldorf

Der exzentrische Schriftsteller Abel Znorko, der seit vielen Jahren völlig zurückgezogen auf einer Insel lebt, erhält Besuch von dem Journalisten Erik Larsen, der ihn über Znorkos neuestes Buch, „Eine uneingestandene Liebe“, befragen möchte. Aber wie kann sich ein Interview entwickeln, wenn der Journalist allzu offenkundig die Antworten auf die von ihm gestellten Fragen schon kennt? Zwischen den beiden Männern entsteht ein erbitterter Kampf, der um das Thema Liebe kreist. Eric-Emmanuel Schmitt ist bekannt für überraschende Wendungen – und diese werden in diesem Stück gleich mehrfach geboten.

Aktuelle Stellenangebote:

Die Studiobühne Düsseldorf ist eine freie Amateurtheatergruppe. Sie wurde 1976 von dem bekannten Düsseldorfer Künstler, dem 2001 verstorbenen Willy Franken, und ehemaligen Mitgliedern der Amateurtheatergruppe „Die Karawane“ gegründet. In den vergangenen zehn Jahren spielte sie u. a. „Bunbury“ von Oscar Wilde, „Herkules und der Stall des Augias“ von Friedrich Dürrenmatt oder „Der bartlose Prophet“, frei nach Wolf Mankowitz und James Bridie. Zum derzeitigen Repertoire gehören „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt, „Der Schalter“ von Jean Tardieu sowie die Gedichtreziationsprogramme „Menschliches, allzu Menschliches“ und „Gedichte zur Advents- und Weihnachtszeit“.

Wann: 05.10.2019 um 19.00 Uhr

Wo: Färberei, Peter-Hansen-Platz 1, 42275 Wuppertal

Tickets: www.wuppertal-live.de, an den Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.