12.08.2019

Dirk Lotze Kleine Höhe Wanderung mit Dirk Lotze

Freiraum contra Bauprojekt – Rundgang um die Kleine Höhe

Sonntag, 18. August 2019, 11 Uhr Freiraum contra Bauprojekt - Rundgang um die Kleine Höhe. Aussichten im Grünzug zwischen Wuppertal, Velbert und Wülfrath Wanderung - Zweieinhalb Stunden Gehzeit

Felder und Wege der Kleinen Höhe an der Grenze zwischen Wuppertal, Velbert und Wülfrath. Foto: Dirk Lotze

Für die Kleine Höhe an der Grenze von Wuppertal, Velbert und Wülfrath stehen Entscheidungen an. Eine Bürgerinitiative möchte den landschaftlichen Freiraum erhalten und für den Umweltschutz entwickeln. Die Stadt Wuppertal will Baurecht für eine forensisch-psychiatrische Landesklinik schaffen. Gegen dieses Projekt liegen mehr als 1100 Einwendungen vor: Der Grüngürtel zwischen den Städten werde zerstört, die Siedlungen würden zusammen wachsen. Der Journalist Dirk Lotze führt Neugierige in einer Wanderung über die Felder, nach Oberdüssel und zu Aussichtspunkten rund um das umstrittene Gebiet.

Aktuelle Stellenangebote:

Trittsicherheit erforderlich, bitte festes Schuhwerk verwenden. Nicht geeignet für Kinderwagen.
Keine Wanderung bei Temperaturen über 30 Grad Celsius, bei Regen und bei Sturm- oder Gewitter-Warnungen. Wasser und Verpflegung für unterwegs in eigener Verantwortung, ebenso das Mitführen von Hunden.

Teilnahme auf eigene Gefahr.

Pro Person fünf Euro.

Alle Infos für Sonntag, 18. August 2019
Freiraum oder Bauprojekt – Rundgang um die Kleine Höhe
Aussichten im Grünzug zwischen Wuppertal, Velbert und Wülfrath
Start und Ziel: S-Bahnhof Velbert Rosenhügel
Adresse: Velbert, Am Rosenhügel
S-Bahn: S9
Busse: Linien 627, 647, 649
Treffpunkt um 11 Uhr
Rundweg 6,9 Kilometer, 110 Höhenmeter Auf- und Abstieg, etwa zweieinhalb Stunden Gehzeit

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.