09.08.2019

Alexander Schmidt Aralandia Bruno Hensel BUGA Dr. Severin Dreßen FDP FDP-Fraktion FDP-Ratsfraktion Freie Demokraten Freiflugvoliere Rat Seilbahn Zoo Zooverein

FDP-Fraktion: Stark-vor-Ort im Zoo

Die Fraktion der Freien Demokraten im Rat der Stadt Wuppertal (FDP) hat sich im Rahmen der Stark-vor-Ort-Tour im Grünen Zoo Wuppertal ein Bild über den Baufortschritt des Projektes ARALANDIA machen können.

Weiter ging es in intensiven Gesprächen mit dem stellvertretenden Zooleiter Dr. Severin Dreßen und dem Vorsitzenden des Zoovereins Bruno Hensel um die Zukunft des Wuppertaler Zoos und die Bedeutung des Zoovereins für den Zoo allgemein.

Aktuelle Stellenangebote:

„Wir sind beeindruckt von dem überragenden ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder des Zoovereins, ohne die unser Zoo nicht eine solche Strahlkraft hätte“, so Alexander Schmidt, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal.

„Der Umstand, dass der Zooverein als Bauherr der weltweit einmaligen Freiflugvoliere ARALANDIA mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 6 Millionen Euro das größte Projekt in der Geschichte des Zoos realisiert, ist einfach großartig. Das zeigt einmal mehr, wie wichtig und außergewöhnlich das Ehrenamt in unserer Stadt ist.“

Die Freien Demokraten haben sich weiter dafür ausgesprochen, dass die Stadt ein größeres Augenmerk auf die besucherstärkste Touristenattraktion der Stadt legen soll.

„Der Grüne Zoo Wuppertal ist wichtig für unsere Stadt und kommt mit seiner Arbeit dem Bildungsauftrag in unvergleichbarer Weise nach. Nirgendwo sonst können Kinder und Erwachsene teilweise vom Aussterben bedrohte Tiere in artgerechter Umgebung hautnah erleben. In diesem Kontext wünschen wir uns eine schnelle Realisierung des Fuhlrott-Campus im Gebäude der ehemaligen Zoosäle. Hier könnte Wuppertal einen wichtigen Akzent setzen und ein starkes Alleinstellungsmerkmal errichten, was unserem Zoo gegenüber anderen zoologischen Gärten in NRW langfristig die Konkurrenzfähigkeit sichert“, so Schmidt abschließend.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.