15.05.2019

Atelier Atelier im Hof Gedichte Herweg Kultur kunst lesung Musik Nordstadt Ölberg Scholz Veranstaltungen workshops Wuppertal

Rita Herweg liest auf dem Wuppertaler Ölberg – Einladung ins Atelier im Hof

Am Freitag (17. Mai 2019) ist es soweit. Die Wuppertaler Autorin Rita Herweg wird im Atelier im Hof auf dem Wuppertaler Ölberg ab 19 Uhr auf „Spurensuche“ gehen. Der Eintritt ist frei.

 

Aktuelle Stellenangebote:

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen.

Das Atelier ist aufgeräumt, Texte und Gedichte sind sortiert und die Gitarre ist gestimmt. So lassen sich die Vorbereitungen des Gastgebers Guido Scholz, der Autorin Rita Herweg und des Gitarristen Sami Boukandoura kurz und knapp umschreiben. Beste Voraussetzungen also für einen unvergesslichen Abend auf dem Wuppertaler Ölberg.

Denn am Freitag (17. Mai 2019) ist es schon so weit. Die Wuppertaler Autorin Rita Herweg wird ab 19 Uhr im Kunstatelier des Künstlers Guido Scholz an der Schreinerstraße 7 in Wuppertal ihre Gedichte vorlesen. Unter dem Titel „Spurensuche“ folgt Rita Herweg besonderen und alltäglichen Momenten, Gedanken und Orten des Lebens.

Musikalisch wird der Gitarrist Sami Boukandoura die wundervolle Lesung begleiten. Nach der Lesung besteht bei einem Glas Wein oder Wasser die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch. Natürlich sind an dem Abend auch die aktuellen Arbeiten des Gastgebers im Atelier im Hof zu bewundern.

Der Eintritt zur Lesung ist frei.

Der Zugang zum Atelier im Hof auf dem Wuppertaler Ölberg ist über die Backstubengalerie möglich.

Weitere Infos zur Autorin gibt es unter www.rita-herweg.de/gedichte und zum Atelier im Hof unter www.particula.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.