07.03.2019

*Sarah Bosetti – Ich will doch nur mein Bestes* | Kabarett

Sarah Bosetti ist eine Erfindung ihrer Eltern. Seit 1984 ist sie anwesend, halb Mensch und halb Frau, studierte zunächst Filmregie in Brüssel und zog dann nach Berlin, wo sie sich seither zur Ersparnis eigener Heizkosten im Scheinwerferlicht der Lese- und Kabarettbühnen wärmt.

Mittwoch, 13. März / 20:00 Uhr

Aktuelle Stellenangebote:

*Sarah Bosetti*erzählt Geschichten vom schönen Scheitern: vom Versuch,
mit Schwimmflügeln an den Füßen über Wasser zu gehen. Von Menschen, die
Schauspieler werden, weil sie es als Kellner einfach nicht geschafft
haben. Von Gott, der bei einigen Menschen Gehirn und Darm verwechselt.
Und von der Politik, in der es immer bergauf gehen muss, obwohl es für
Fahrradfahrer viel schöner ist, wenn es bergab geht.
Bosetti ist bekannt aus »Die Anstalt« im ZDF, »Nuhr im Ersten«, der »ARD
Ladies Night« und als Kolumnistin bei radioeins (RBB). Ihre Texte sind
klug, witzig und sehen sehr gut aus. Ihr aktuelles Buch heißt »Ich bin
sehr hübsch, das sieht man nur nicht so« und ist im Rowohlt Verlag
erschienen.

TicketsAK 18 € / VVK 14 €, VVK an allen bekannten VVK-Stellen,

unter www.dieboerse-wtal.de http://www.dieboerse-wtal.de oder
www.wuppertal-live.de http://www.wuppertal-live.de

http://www.sarahbosetti.com>
http://www.facebook.com/bosettisarah
http://www.twitter.com/sarahbosetti

VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=9Lz7PLG2xOA

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.