10.11.2018

Es ist Zeit für eine Wende …

Nach den Revolutionsunruhen vor 100 Jahren und fast 30 Jahre nach der Wende steht unser Land wieder vor schweren Verwerfungen. Das Land ist 2018 tief gespalten.

In Deutschland haben sich sowohl Armut als auch obszöner Reichtum seit der Wiedervereinigung parallel deutlich verfestigt. Die Vermögensungleichheit und Steuerungerechtigkeit ist so hoch wie nie. 4 Mio. Menschen leben trotz Arbeit in prekären Verhältnissen. Die Quote von Kindern aus armen Verhältnissen mit Studienabschlüssen so niedrig wie nie. Der Zustand öffentlicher Einrichtungen wie Schulen, Kitas und Straßen ist verheerend.

Aktuelle Stellenangebote:

Statt Geld in Investitionen und den Sozialstaat zu stecken, will die Bundesregierung den Rüstungsetat 2019 auf über 40 Mrd. und langfristig auf irrsinnige 70 Mrd. Euro erhöhen. Es ist Zeit für eine Wende – lasst uns aufstehen für eine faire, soziale Demokratie. Schließt Euch #aufstehen an und lasst uns gemeinsam kämpfen – für eine neue, soziale und faire Republik.

Das nächste Aufstehen-Treffen findet statt am

Foto: hp.schulz

Mo., 12. Nov., 19-21 Uhr
Alte Feuerwache“, Gathe 6, 42107 Wuppertal

Welche Themen gibt es?

* aufstehen in Deutschland aktuell
* aufstehen in Wuppertal aktuell
* Kann aufstehen von Bewegungen lernen? z.B. von „Podemos“ in Spanien?
* Wie kann aufstehen erfolgreich werden?

… mit Ausklang im „Wirtschaftswunder“?

hier mehr Info zu „Aufstehen in Wuppertal
oder bei facebook

Anmelden

Kommentare

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert