06.11.2018

Döppersberg fahrrad Hauptbahnhof Elberfeld

Fahrradparken am Hauptbahnhof

Kommt das Radhaus am Döppersberg und welche Möglichkeiten gibt es aktuell das Fahrrad am Hauptbahnhof abzustellen? Damit beschäftigen sich zwei Artikel im Wuppertaler Fahrradblog „Talradler.de“.

Aktuelle Stellenangebote:

Aktuell sieht es nicht so aus. Nach den erfolglosen Ausschreibungen und den sich wechselnden Mehrheiten im Rat steht das gesamte Projekt (scheinbar) wieder zu Disposition.

Schon von Beginn der Planungen an, hatte ich gegenüber der Stadt die Haltung vertreten, dass ein Radhaus an den Bahnhöfen Oberbarmen oder Vohwinkel sinnvoller wäre als am Hauptbahnhof. Schon jetzt gibt es den meisten Bedarf nach (sicheren) Abstellanlagen an den Bahnhöfen, die unmittelbar an der Nordbahntrasse liegen.

Lesen Sie hier auf Talradler.de weiter.

Doch wie stelle ich eigentlich mein Rad am Hauptbahnhof ab? Aktuell gibt es zwei Möglichkeiten:

Zum einen Befinden sich vor der Mall am Hauptbahnhof mehrere Fahrradbügel. Diese sind allerdings oft belegt, sodass viele Radfahrer an Verkehrsschilder und sonstige Masten ausweichen. Zum anderen können Sie im neuen Parkhaus eine von 20 abschließbaren Fahrradboxen mieten. Wie das geht erfahren sie hier.

 

Anmelden

Kommentare

  1. B. Langenberg sagt:

    Ergänzung:
    Die Zufahrt zu beiden Abstellmöglichkeiten geht von der Straße „Döppersberg“ aus. Der rechtsseitige Gehweg ist von der Kreuzung Brausenwerth bis zur Zufahrt für den Radverkehr freigegeben.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.