27.10.2018

Behind the Wall – Depeche Mode-Fankultur in der DDR

Behind The Wall erzählt die Geschichte dieser besonderen Fankultur in den 1980ern – hinter der Mauer, in der DDR.

Behind the Wall – Depeche Mode-Fankultur in der DDR

Aktuelle Stellenangebote:

Lesung mit Sascha Lange + Dokfilm von 1989
09.11.2018, 19:30 Uhr
elbe (Moritzstraße 14, Wuppertal)

Diese Veranstaltung ist im Rahmen der Buchveröffentlichung die erste und einzige Lesung in NRW! Noch dazu am 29. Jahrestag des Mauerfalls und ca. 30 Jahre nach dem ersten und einzigen Konzert der Band in der DDR.

Depeche Mode gehören ohne Zweifel zu den langlebigsten Bands der eigentlich schnelllebigen Popmusik-Ära der 1980er-Jahre. Und sie haben ohne Zweifel bis heute die treuesten Fans. Behind The Wall erzählt die Geschichte dieser besonderen Fankultur in den 1980ern – hinter der Mauer, in der DDR.

Sascha Lange und Dennis Burmeister haben sich nach ihrem 2013 erschienenen Bestseller „Depeche Mode Monument“ diesmal mit dem Phänomen Depeche Mode und ihre Fans in der DDR beschäftigt. Unmengen an unveröffentlichten Fotos und Dokumenten wurden gesichtet und mit vielen Fans und Zeitzeugen gesprochen. Entstanden ist ein bislang unbekannter Einblick in das Innere einer Jugendkultur und das Alltagsleben in der DDR.
Auf den Tag genau 30 Jahre nach dem einzigen Depeche Mode-Konzert in Ost-Berlin erscheint „Behind The Wall – Depeche Mode-Fankultur in der DDR“ von Sascha Lange und Dennis Burmeister.

Dauer der Lesung ca. 60 Minuten.

Anschließend ist der bislang nie gezeigte 45-minütige Dokumentarfilm „People Are People“ aus dem Jahr 1989 über eine Depeche-Mode-Fanclique aus Zwickau zu sehen. Ein einzigartiges Zeitdokument.

vvk: 9 (https://www.wuppertal-live.de/?258266)
ak: 12€

Buch: https://www.ventil-verlag.de/titel/1811/behind-the-wall

Und hier ein kleiner Ausschnitt der bisher nie gezeigten Dokumentation von 1989 (läuft auch ohne Facebook):
https://www.facebook.com/DepecheModeMonument/videos/973323709474849/

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.