05.10.2018

Helios-Klinikum Polizei Wuppertal

Mutmaßliche Räuber festgenommen, Kliniküberfall aufgeklärt?

Gestern (04.10.2018) kam es gegen 23.00 Uhr zu einem Raub in Wuppertal-Elberfeld. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten in dem Zusammenhang zwei Männer und eine Frau, die für die Tat verantwortlich sein dürften, festgenommen werden.

Aktuelle Stellenangebote:

 

Die jungen Männer im Alter von 17- und 21-Jahren sowie eine 55-jährige Frau sollen einen 56-Jahre alten Pizzaboten an der Straße In der Heiterkeit in einen Hinterhalt gelockt haben.

Dort sollen sie ihn mit Pistolen bedroht und gefesselt haben. Erbeutet wurden Pizzen, Wechselgeld und das Auto des Pizzadienstes. Als der Pizzabote von seiner Fahrt nicht zurückkam machte sich ein Mitarbeiter des Pizzadienstes auf die Suche und fand den Beraubten. Die sofort eingeleiteten Ermittlungen führten zu den drei Tatverdächtigen.

Bei den Festnahmen an deren Wohnorten konnten umfangreiche Beweismittel aufgefunden werden. Durch die Fundstücke besteht der Verdacht, dass die Beschuldigten auch für den Überfall auf das Helios-Klinikum in Frage kommen könnten,  so Staatsanwalt Wolf-Tilman Baumert. Es wurden spezielle Kleidungsstücke gefunden, die bei diesem Überfall eine Rolle spielten Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Staatsanwaltschaft Wuppertal, Polizei Wuppertal

 

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.