17.09.2018

Beyenburger Klosterkonzerte Chorkonzert Emmaus-Kantorei Jens-Peter Enk Orgelkonzert Uraufführung

Chor- und Orgelkonzert in der Klosterkirche Beyenburg

Im Rahmen der Beyenburger Klosterkonzerte findet am Samstag, den 22.09.2018 um 17 Uhr in der Beyenburger Klosterkirche, Beyenburger Freiheit 49 in 42399 Wuppertal das große Herbstkonzert der Emmaus-Kantorei Willich statt.

Die Emmaus-Kantorei unter Leitung von Klaus-Peter Pfeifer ist zum zweiten Mal zu Gast in der Beyenburger Klosterkirche. Unter dem Titel „Jubilate Deo“ bringt wird die Emmaus Kantorei das Programm ihres großen Herbstkonzertes zu Gehör, gemeinsam mit Gesangssolisten und mit Kirchenmusikdirektor Jens-Peter Enk an der Orgel.

Aktuelle Stellenangebote:

Im Mittelpunkt des Konzertes stehen der musikalische Jubelgesang mit Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart, László Halmos, Halfdan Kjerulf und die Erstaufführung des 100. Psalms „O Be Joyful in the Lord“ von Toni Ulrich. Ergänzt wir das abwechslungsreiche Programm mit Chor- und Orgel­musik aus fünf Jahrhunderten und der Messe in C-Dur des französischen Romantikers Charles Gounod, dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum zweihundertsten Male jährt.

Ausführende:

Emmaus-Kantorei Willich

Birgit Lindenau, Sopran-Soli / Flavio Cordero, Tenor-Soli

Uwe Quittmann, Bass-Soli

Jens-Peter Enk, Orgel

Klaus-Peter Pfeifer, Musikalische Leitung

Wie alle Beyenburger Klosterkonzerte dienen die Einnahmen zur Unterstützung des Fördervereins zum Erhalt des Klosters Beyenburg. Daher wird eine Spende von 10 Euro erhoben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Emmaus Kantorei 2016 ©Klosterkonzerte

Das nächste Konzert in der Beyenburger Klosterkirche ist das Konzert im Rahmen der Wuppertaler Orgeltage am Sonntag, den 30.09.2018 um 16 Uhr. Unter dem Titel „Barocke Pracht“ steht das Konzert für Trompete und Orgel, das von Moritz Lopper mit der Trompete und Wolfgang Kläsener an der Seifert-Orgel gestaltet wird. Hier wird ein Eintritt von 10 Euro erhoben.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.