20.08.2018

Einbrüche polizei Wuppertal

Einbrüche am Wochenende in Wuppertal

Acht Einbrüche musste die Polizei am Wochenende in Wuppertal aufnehmen.

 

Aktuelle Stellenangebote:

In der Nacht zu Freitag (17.08.2018) kam es an der Straße Unterer Grifflenberg zu einem Einbruch in einen Kiosk. Die Täter brachen die Tür auf und entwendeten Zigaretten, Tabak und Geld.

An der Friedrich-Engels-Allee drangen Einbrecher am Freitagabend in ein Firmengebäude ein und stahlen aus einem Lager unter anderem Werkzeug und drei Carrera-Bahnen.

Was in der Nacht zu Samstag aus einer KiTa an der Nützenberger Straße gestohlen wurde, muss noch ermittelt werden.

Zu einem Kellereinbruch kam es an der Straße Schwarzbach. Unbekannte klauten hier Metall und Werkzeug.

An der Collenbuschstraße drangen Einbrecher am Wochenende in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Gestohlen wurden Haushaltsgeräte und Küchenutensilien.

An der Straße Am Heckendorn hebelten Unbekannte am Wohnzimmerfenster eines Mehrfamilienhauses. Sie schafften es jedoch nicht, das Fenster zu öffnen.

Aus einer Erdgeschosswohnung an der Straße Parksiedlung erbeuteten „Langfinger“ am Sonntag einen Fernseher.

An der Friedrich-Ebert-Straße brachen Unbekannte am Sonntagabend die Wohnungstür zur Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf. Sie nahmen ein Portemonnaie und ein Mobiltelefon mit.

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.