09.08.2018

Feuerwehr Wohnhausbrand

Zwei Menschen sterben bei Wohnhausbrand

Die Feuerwehr Wuppertal wurde gegen 02:50 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Straße Kempers Häuschen alarmiert. Die erst eintreffenden Einsatzkräfte fanden einen ausgedehnten Brand im Anbau eines Einfamilienhauses vor.

Aktuelle Stellenangebote:

 

 

Da nicht klar war, ob sich noch Personen im Gebäude befinden lies der Einsatzleiter mehrere Trupps zur Menschenrettung in das Gebäude vorgehen und forderte weitere Fahrzeuge zur Unterstützung an.
Mit insgesamt vier Atemschutztrupps wurde das Gebäude abgesucht.
Hierbei wurden zwei schwer verletzte Personen gefunden und gerettet.
Trotz sofort eingeleiteter rettungsdienstlicher Behandlung verstarben beide noch an der Einsatzstelle.
Nachdem sicher war, dass sich keine weiteren Personen in dem Haus aufhielten wurde die Brandbekämpfung intensiviert.
Zu Spitzenzeiten waren vier C-Rohre und eine Wenderohr einer Drehleiter im Einsatz.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist das Feuer unter Kontrolle. Es finden jedoch noch umfangreiche Nachlöscharbeiten statt.

Quelle: Feuerwehr Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.