Kultur
 |  | 21.5. | 

Schlagworte: , , ,

Quartett “OFF/STRING”

21.05.2018 13:32

2 Kontrabässe – 2 Violinen –
Deutschland trifft Japan

Café Ada, Sonntag, 03.06., 19 Uhr

OFF / STRING (Japan / Ger)
Tetsu Saitoh  – Double Bass (Japan)
Naoki Kita – Violin (Japan)
Harald Kimmig – Violin ( Ger)
Sebastian Gramss –  Double Bass (Ger)
2 Kontrabässe – 2 Violinen
Tetsu Saitoh, der japanische Meisterbassist – mit seinem kongenialen Partner
Naoki Kita  (Tokyo)  auf Tournee mit Harald Kimmig und  Sebastian Gramss am Bass.
Tetsu Saitoh und Sebastian Gramss kennen sich seit vielen Jahren, musikalisch vereint sie ihre
undogmatische Spielhaltung und ihr kongeniales Zusammenspiel.
Jüngster Höhepunkt ihrer Zusammenarbeit war seine Rolle als Solist
in Gramss´ BASSMASSE (internationales Bass Ensemble mit 50 Kontrabassisten)
und ausgedehnte Tourneen in Japan und Deutschland.
In dem 4tett OFF/STRING setzten die Beiden ihre Zusammenarbeit mit neuem Programm fort
und erweitern das Klangbild mit den virtuosen Naoki Kita und Harald Kimmig.
Als Special Guest wird Gunda Gottschalk mit dabei sein…
PRESS:
Die Zeitschrift “All about Jazz” New York schrieb:
Tetsu Saitoh is one of a kind, a true innovative artist who knows no limits or boundaries….”
Sebastian Gramss setzt sich spektakulär in Szene: Er bedient den Kontrabass mal wie eine Blues-Gitarre, indem er die Saiten wie mit einem Bottleneck glissandierend dehnt. Mal entlockt er seinem Instrument flamenco-artig schnarrende Akkorde. Dannwieder säbelt er wie ein Teufelsgeiger mit dem Bogen, ja sogar mit zwei Bögen, über die Bespannung. Oder wischt fingerfertig über den Korpus,
erzeugt geisterhaftes Heulen…“
Sebastian Gramss is a masterful bass player, establishing his ability to play full dark lines,  then demonstrating a consistently firm grasp of arco technique…”
(Cadence Magazine, New York)  

 


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Die Feuerwehr Wuppertal sucht Auszubildende für das Jahr 2019
»  Karl Marx als Zeithistoriker – und was wir von ihm lernen können
»  der Rubrik Kultur
Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen