Leben & Leute
 |  | 17.5. | 

Antenne Regenbogen. Queer Bürgerfunk aus Wuppertal.

17.05.2018 18:55

Seit fast 6 Jahren produzieren wir nun queeren Bürgerfunk aus Wuppertal. Zu hören sind wir jeden 3. Freitag ab 20.00 Uhr im Programm von Radio Wuppertal.

Seit fast 6 Jahren produzieren wir nun queeren Bürgerfunk aus Wuppertal. Zu hören sind wir jeden 3. Freitag ab 20.00 Uhr im Programm von Radio Wuppertal.

Wir, das sind Thomas Niehus, Günter Wiederstein und Sergej Umarow. Unterstützt werden wir von Janis Hinz und Nathlaie Fuss mit ihrem Concert-Talk als regelmäßige Kolumne. Stellvertretend für Antenne Regenbogen wurde Thomas Niehus im Jahre 2016 mit dem “Wupper-Taler” ausgezeichnet.

Unsere Sendungen produzieren wir seit gut einem Jahr im eigenen Studio nämlich der “Radio-Werkstatt” im Alten Waschhaus in Sonnborn.

Dort produziert auch Günter Wiederstein seine eigene Sendung Air-FM Radio sowie Janis Hinz und Natalie Fuss die ebenso eigenständige Sendung “Concert-Talk”.

 

An dieser Stelle möchten wir Ihnen künftig bereits im Vorfeld der Sendung “Antenne Regenbogen” einen kurzen Themen-Überblick bieten.

Am 18. Mai berichten wir über die Gerüchteküche rund um den Bergischen CSD. Dazu sprachen wir ausführlich mit Olaf Wozniak von Wupperpride e.V. und hakten nach.

Die Zahl der Übergriffe auf Lesben und Schwule steigt seit 2017 wieder stark. Wir sprachen mit einem der jüngsten Opfer homophober Gewalt in Hagen.

Außerdem sprechen wir über die “Mini-Demo” gegen eine Dub-Plate-Session des  Jamaikanischen Sängers Bounty Killer, der in seinen Liedtexten offen dazu aufruft, Schwule zu verbrennen oder sonstwie zu töten.

Antenne Regenbogen. Queer Bürgerfunk aus Wuppertal. Freitag, 18. Mai ab 20.00 Uhr auf Radio Wuppertal.


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  BUGA läuft, fährt, wackelt und radelt
»  Vom wachsenden BIP zum nachhaltigen Donut
»  der Rubrik Leben & Leute

Kommentieren

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen