04.09.2017

Ausbaufähig: KulturTrasse 2017 in WUPPERTAL

WUPPERTAL kann Stadtfeste. Ob „24 Stunden Live“, der „Lange Tisch“ oder die „Eröffnung der B7“, hier pulsiert das Leben.

IMG_0971
KulturTrasse: Licht und Schatten

Aktuelle Stellenangebote:

WUPPERTAL kann Stadtfeste. Ob „24 Stunden Live“, der „Lange Tisch“ oder die „Eröffnung der B7“, hier pulsiert das Leben. Hier treffen sich Wuppertaler und Nicht-Wuppertaler, Alt und Jung und speziell auf unserer „Nordbahntrasse“ Unmengen von Fahrradfahrern, die sich sonst in den Weiten der Stadt oder in ihrem Umfeld verlieren.

So ist es kein Wunder, dass die KulturTrasse 2017, ein Projekt des Strategie-Papiers „Wuppertal 2025“ mit 85 Veranstaltungen an 14 Orten verteilt auf 14,5 Kilometern der Aufreger des Wuppertaler Kultur-Sommers wurde. Gut besucht, interessant bespielt und voller Abwechslung.

IMG_0965
KulturTrasse: Kunst und Kultur

Man kann es auch anders ausdrücken: Ist die „Nordbahntrasse“ in ihrer Anlage und Ausführung schon einmalig, so wird sie bespielt zu einem Gesamterlebnis, das seinesgleichen sucht.

Dass nicht alle Anlieger mitgemacht haben, die Nahrungsbeschaffung in manchen Fällen Geduld erforderte und Fußgänger aufgrund der Entfernungen teilweise den Überblick verloren, tat und tut der Begeisterung keinen Abbruch. Vor allem, wenn Kulturdezernent Matthias Nocke schon jetzt über eine Neuauflage nachdenkt und eine Verdichtung ins Auge fasst.

Man sollte es so sehen: Ein Schmuckstück wie unsere Nordbahntrasse muss belebt, muss bespielt werden. Eine Veranstaltung wie die KulturTrasse 2017 zeigt, welches strategische Potential für die Stadt WUPPERTAL in einer solchen Veranstaltung steckt. Wir sollten uns nicht mit dem Ergebnis zufriedengeben, sondern weiter denken. Der Anfang ist gemacht.

WUPPERTAL, die Erlebnisstadt* mit der Schwebebahn.

*Erlebnis:
Wuppertal-Festival – KulturTrasse 2017

Weitere Informationen:

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.