14.07.2017

Wasserturm Lichtscheid

Sanierung des Wasserturms Lichtscheid hat begonnen

Vor mehr als einem Jahr hatten die WSW an der Unterseite des Wasserbehälters des Wasserturms Lichtscheid ein Sicherheitsnetz angebracht, um zu verhindern, dass Betonstücke von der Außenhaut des Bauwerks herabfallen.

 

Aktuelle Stellenangebote:

Diese Vorsichtmaßnahme war nötig geworden, nachdem die Stadtwerke bei Routinekontrollen Schäden an der Außenhaut des Turms festgestellt hatten. Nun haben die Sanierungsarbeiten begonnen. Der Schaft des Turms ist jetzt komplett eingerüstet und in dieser Woche wurden ein Arbeitsgerüst an der Tasse sowie ein Außenaufzug mit Hilfe eines Mobilkrans angebracht.

Die Sanierungsarbeiten werden einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Wasserversorgung wird davon nicht beeinflusst. Der Wasserturm bleibt in Betrieb.

Der Wasserturm Lichtscheid wurde 1975 gebaut und wird  vom Wasserwerk Herbringhausen gespeist. Er ist mit Antenne insgesamt 58 Meter hoch und stellt das Wasser für die Stadtteile Ronsdorf, den Bereich Lichtscheid bis zur Unteren Lichtenplatzer Straße sowie Teile von Cronenberg zur Verfügung.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.