12.07.2017

Birgitta Radermacher

Birgitta Radermacher wird Regierungspräsidentin in Düsseldorf

Seit 2010 ist Birgitta Radermacher Polizeipräsidentin im bergischen Städtedreieck, sie verfügt über Führungserfahrung und zeichnet sich durch soziale Kompetenz und Offenheit aus. Viele werden ihre offene und soziale Art sicher vermissen.

 

Aktuelle Stellenangebote:

Birgitta Radermacher (Regierungspräsidentin Düsseldorf)

Birgitta Radermacher wurde 1956 in Köln geboren. Seit Januar 2010 ist sie Polizeipräsidentin im Bergischen Städtedreieck. Als Rechtsanwältin für Familienrecht war sie von 1987 bis 2008 in ihrer Heimatstadt Köln tätig, bis sie in Siegen als CDU-Beigeordnete für Schule, Jugend, Sport und Kultur tätig wurde. Zuvor saß sie von 1999 bis 2004 im Kölner Stadtrat und war Vorsitzende des dortigen Jugendhilfe-Ausschusses. Im Mai 2015 wurde sie für drei Jahre zur Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der Polizeipräsidenten in Deutschland gewählt.

Die Berufung erfolgt zum 1. September 2017. Wer Nachfolger wird, ist noch nicht bekannt.

 

Quelle: Landesregierung NRW https://www.land.nrw/de

Anmelden

Kommentare

  1. Transparenz sagt:

    Da freu ich mich für die CDU-Front-Frau Radermacher, noch ein paar Monate bis zur Pensionierung noch höhere Beamtenbesoldung und dann lebenslang Pensionsansprüche, von denen gesetzlich versicherte Rentnerinnen und Rentner nur träumen dürfen.

  2. Fastfoot sagt:

    Herzlichen Glückwunsch

    1. Fastfoot sagt:

      Schmierenkommödie

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.