10.07.2017

G20 Hamburg Hundertschaften Wuppertal

Wuppertaler Hundertschaften in Hamburg zum G20-Gipfel

Bell, Bialas, Neumann danken den Wuppertaler Einsatzkräften

 

Aktuelle Stellenangebote:

Für ihren Einsatz rund um den G20-Gipfel in Hamburg am vergangenen Wochenende sprechen die Abgeordneten Bell, Bialas, Neumann den Beamtinnen und Beamten der Hundertschaften aus Wuppertal ihren Dank aus:

„Es waren erschreckenden Situationen, mit denen die Polizistinnen und Polizisten in Hamburg konfrontiert waren. Keiner wird völlig unbefangen aus diesem Einsatz hervorgehen. Umso mehr möchten wir allen Kräften für ihre Arbeit danken, die sie für alle Bürgerinnen und Bürger dieses Landes übernommen haben.

Wir hoffen sehr, dass die Einsatzkräfte die Ereignisse unbeschadet überstanden haben, den Verletzten senden wir die besten Wünsche für eine rasche Genesung. Nun ist es unser Anliegen, mit den Einsatzkräften schnell in einen Dialog über die Ereignisse zu kommen.“

 

Anmelden

Kommentare

  1. Fastfoot sagt:

    Es ist wirklich traurig, dass so viele Menschenrechtsverletzer auf der G20~Liste stehen und unsere Polizei die beschützen musste. Schade, dass Demonstrations~Hooligans vom sog. Schwarzen Block die berechtigten Krtiken der über 76.000 friedlichen Demonstranten doskreditierten.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.