07.07.2017

Alte Lutherische Kirche am Kolk Gitarre Kirchenmusik Klais-Orgel Kolk Musik am Kolk Orgelwunsch Querflöte Sommerabendkonzert Thorsten Pech Trompete&Orgel Viola

21. Sommerabendkonzerte bei Kerzenschein

Eröffnungskonzert Viola&Orgel

21. Sommerabendkonzerte bei Kerzenschein

Aktuelle Stellenangebote:

Elberfeld feiert – nicht nur die Eröffnung der neuen B7 auf der Talachse, sondern am Samstag, 8. Juli um 18 Uhr auch die Eröffnung der diesjährigen Sommerabendkonzerte bei Kerzenschein, der beliebten Konzertreihe in der Alten luth. Kirche am Kolk  im Herzen von Elberfeld. Zum 21. Mal lädt Thorsten Pech als Künstlerischer Leiter und Organisator zu dieser überregional bekannten Musikreihe ein, die in diesem Jahr mit einer selten zu hörenden Besetzung „Viola & Orgel“ beginnt.

Momchil Terziyski vom Sinfonieorchester Wuppertal und Thorsten Pech präsentieren dabei ein abwechslungsreiches und farbiges Musikprogramm alter und neuer Meister, das neben Musik von Telemann auch ein Werk des Wuppertaler Komponisten Lutz-Werner Hesse einbezieht. Romantisches ist mit dem bekannten „Kol Nidrei“ von Max Bruch und einer Fantasie von Johann Nepomuk Hummel zu hören.

Ein Kammermusikabend in der Besetzung „Flöte & Gitarre“ ist am Samstag, 22. Juli um 18 Uhr zu erleben. Udo Mertens, Flöte (Sinfonieorchester Wuppertal) und Javier Zapata Vera, Gitarre, spielen „Musik von Purcell bis Piazzolla“.

Zum 40jährigen Orgeljubiläum der Klais-Orgel bietet Thorsten Pech am Samstag, 5. August um 18 Uhr wieder das Programm „Mein Orgelwunsch“ an. Meldezettel liegen ab dem 3. Juni bei den Gottesdiensten und Konzerten aus oder können unter www.musikamkolk.com geladen werden. Der Einsendeschluss zur Auswertung ist am 1. 8. Die meistgewählten Orgelstücke sowie Werke aus dem Einweihungskonzert 1977 werden an diesem Abend erklingen. Nach dem Konzert lädt Thorsten Pech auf mehrfachen Wunsch auf die Orgelempore zu einer kleinen „Orgelführung“ und Erläuterung des Instrumentes ein.

Das Abschlusskonzert am Samstag, 19. August um 18 Uhr weist auf die bevorstehenden Feierlichkeiten zum Reformationsgedenken 2017 hin. Unter dem Titel „Luther-Paraphrase“ bieten Solotrompeter Uwe Komischke und Thorsten Pech  ein Programm mit Choralbearbeitungen über Luther-Lieder. Ausserdem kommt ein neues Werk von Thorsten Pech mit dem Titel „Luther-Paraphrase“ zur Aufführung und abschließend erklingt bekannte „Fantasie pro Pace“ mit dem festlichen „Ein feste Burg ist unser Gott“.

Der Eintritt zu allen Konzerten ist, wie immer am Kolk, frei. Durch eine angemessene Kollekte am Ausgang unterstützen Sie die Musikarbeit am Kolk.

Eine Neuerung der Sommerabende 2017 wird sein, dass wir alle musikinteressierten Damen und Herren diesmal vor  jedem Konzert einladen, zu einer Konzerteinführung in den Gemeindesaal, Schöne Gasse 5 zu kommen, um bei einem Glas Sekt oder Selters von den Ausführenden etwas über die Programmgestaltung und über die Instrumente zu erfahren. „Künstler live“ – nach diesem Motto nehmen Sie gerne auch diese Chance wahr. Jeweils um 17.15

Thorsten Pech, Dirigent ©@Bettina Osswald

Uhr beginnt die ca. 30 min. Konzerteinführung, so dass Sie rechtzeitig die Plätze in der Kirche einnehmen können. Wir freuen auf einen regen Zuspruch dieses neuen Angebotes.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.