30.05.2017

Bürgerbeteiligung Dezernat für Bürgerbeteiligung Stadtentwicklug

Bürgerbudget– Jetzt anmelden zur Bürgerwerkstatt am 7. Juni 2017

Den öffentlichem Raum verschönern, gemeinsam gärtnern und im Park Sport treiben, Menschen mit Behinderung unterstützen und vieles mehr: 266 Ideen sind zur Verwendung des Bürgerbudgets in Höhe von 150.000 Euro bei der Stadt eingegangen. Jetzt mitmachen und zur Bürgerwerkstatt anmelden!

Bis zum 31. Mai können die Projektideen auf www.buergerbudget.wuppertal.de bewertet werden. Je größer die Zustimmung zu einem Projekt, desto höher auch die Wahrscheinlichkeit der Umsetzung. Daher sind alle aufgerufen für ihr bzw. ihre Lieblingsprojekt(e) zu stimmen. Um für ein Projekt stimmen zu können, ist eine kurze Registrierung auf dem Portal erforderlich.

Aktuelle Stellenangebote:

Die Themenvielfalt der Vorschläge ist außerordentlich hoch. Die Schaffung von speziellen kulturellen Angeboten für Bürgerinnen und Bürger wird dabei ebenso gefordert wie beispielsweise Projekte zur Ankurbelung des Tourismus. Es finden sich auch zahlreiche Beiträge in den Bereichen Mobilität, Soziales, Umwelt, Bildung, Tierschutz, usw.

„Besonders freut uns, dass viele Wuppertaler angeboten haben, bei der Umsetzung der Projektideen zu helfen – sowohl Einzelpersonen als auch Initiativen und Vereine. Die Bürger bestellen nicht bei der Stadt, sondern sehen sich auch als aktiver Teil unserer Gemeinschaft. Ein tolles Zeichen für eine starke Beteiligungskultur in unserer Stadt“, sagt Franziska Fischer von der Stabsstelle Bürgerbeteiligung.

Alle Wuppertalerinnen und Wuppertaler sind eingeladen, am 7. Juni 2017 von 18.00 – 21.00 Uhr an der Bürgerwerkstatt teilzunehmen. Diese findet in der Gesamtschule Barmen, Unterdörnen 1, statt. Die 100 Vorschläge mit den meisten Bewertungen auf der Website www.buergerbudget.wuppertal.de werden dort vorgestellt und diskutiert. Als Ergebnis soll am Ende eine Liste der 30 besten Vorschläge stehen. Kriterium ist hier vor allem das Gemeinwohl. Je mehr Nutzen die Wuppertalerinnen und Wuppertalern den Projekten attestieren, desto höher ist die Chance auf Umsetzung.

Aus organisatorischen Gründen bittet die Stabsstelle Bürgerbeteiligung um eine formlose Anmeldung an buergerbeteiligung@stadt.wuppertal.de oder telefonisch unter 0202 563 6740.

 

Weitere Informationen zum Bürgerbudget finden Sie auch unter folgenden Links:

www.buergerbudget.wuppertal.de

www.facebook.com/buergerbudget.wuppertal

http://www.twitter.com/talbeteiligung

https://www.njuuz.de/beitrag38447.html

Termine

  1. – 31. Mai: Bewertungsphase der Ideen auf der Bürgerbudget-Website
  2. Juni (18.00 Uhr): Bürgerwerkstatt, Gesamtschule Barmen
  3. September – 5. Oktober: Finale Abstimmung der Projektideen

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.