15.03.2017

AMW Asphaltmischwerk Bahnhof Vohwinkel Vohwinkel

1. öffentliche Jahreshauptversammlung der IG Frischluft Wuppertal-West

Vor gut anderthalb Jahren bewogen die Neubaupläne für ein zweites Wuppertaler Asphaltmischwerk (AMW) besorgte Anwohner, einen Verein für die Erhaltung von frischer Luft zu gründen.

1. öffentliche Mitgliederversammlung der IG Frischluft ©IG Frischluft

Aktuelle Stellenangebote:

Seitdem mischt der Verein und mit ihm Vohwinkels Bürger tatkräftig in der Lokalpolitik mit:

  • Seit einer Podiumsdiskussion, zu der die die Grüne Landtagsfraktion im Februar 2016 eingeladen hatte, sind die „Blauen Karten“, die von den Zuhörern vielfach hoch gehalten wurden, zu einem Symbol für frische Luft in Wuppertals Westen geworden.
  • Ein professioneller Windsack zeigt in kurzer Entfernung zum geplanten Bauplatz, wohin und wie weit giftiges Quecksilber in den Feinstäuben der Abgase eines potentiellen AMW ziehen würden.
  • Zur Regionalplanänderung, die die Umwandlung des Gewerbegebietes in ein Industriegebiet vorsieht, wurden vor Allem von den Vereinsmitgliedern kritische Stellungnahmen geschrieben.
  • Zahlreiche Infostände sowie große Banner an den Straßen informieren Passanten über die möglichen Auswirkungen einer solch großen Industrieansiedlung in der Nähe eines Wohngebietes und mitten in einem Landschaftsschutzgebiet.
  • In Erinnerung geblieben ist sicher auch die bisher letzte große Veranstaltung zum Thema: zur sogenannten Frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit zeigten sich etwa 200 Vohwinkler gut informiert aber sehr kritisch den Plänen gegenüber (nachzulesen in der örtlichen Presse).

„Mit allen Beteiligten im Gespräch bleiben“ – Diesem Motto möchte der Verein auch bei seiner Jahreshauptversammlung treu bleiben und wählt deshalb ganz unorthodox die Möglichkeit, die (vorgeschriebene) Jahreshauptversammlung öffentlich abzuhalten. So können sich Interessierte nicht nur über die Pläne zum Neubau informieren, sie bekommen im gleichen Atemzug auch die Möglichkeit, den Verein und seine Mitglieder direkt kennen zu lernen.

Die Veranstaltung findet statt im Vohwinkler Bürgerbahnhof, am Donnerstag, den 30. März um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden und neue Mitgliedschaften werden gern gesehen.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.