03.03.2017

Cariats Foto KuKuNa Workshop

Faszination Cyanotypie

Das KuKuNa-Atelier der Caritas bietet im März einen kostenlosen Fotoworkshop an. Anmeldung ist noch möglich!

Beginn ist am 6.3.2017 um 17:00 Uhr in der Hünefeldstraße 52c. Friedrich Siepen, Fotograf und Künstler, führt die Teilnehmer an die Analogfotografie und die Cyanotypie heran. Die Cyanotypie wurde 1842 entwickelt und war eines der ersten Verfahren überhaupt, mit dem es möglich war, Lichtbilder fotografisch festzuhalten. Die Umsetzung dieses Verfahrens mit seiner typischen Blaufärbung ist ein faszinierender Prozess, welcher im Workshop kennengelernt und ausprobiert werden kann. Über die Herstellung von Negativen durch die Arbeit mit der Analog- oder Lochkamera werden die Entwicklung und die spätere Ausbelichtung auf selbsthergestelltem Cyanotypiepapier zur kreativen Aufgabe in diesem Workshop.

Aktuelle Stellenangebote:

Anmeldung unter kukuna@caritas-wsg.de oder 0202 2805251 (Olga Zimpfer).

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.