01.03.2017

Kinder Konzert Kultur Musik Wuppertaler Kurrende

Passionskonzert der Wuppertaler Kurrende am 18.03.2017

Auszüge aus "Ein Deutsches Requiem" von Johannes Brahms in einer Fassung für Chor und zwei Klaviere

Konzertchor der Wuppertaler Kurrende ©Wuppertaler Kurrende e.V.

Aktuelle Stellenangebote:

Ihr diesjähriges Passionskonzert präsentiert die Wuppertaler Kurrende unter der Leitung von Stephan Hensen am Samstag, den 18.03.2017 um 18:00 Uhr in der Alten Luth. Kirche am Kolk, Morianstr. 19, Wuppertal-Elberfeld. Neben Auszügen aus „Ein Deutsches Requiem“ in der Fassung für Chor und zwei Klaviere von Johannes Brahms, das sich mit der Endlichkeit menschlichen Seins und dem Trost im Angesicht von Tod und Leid befassen, stehen u.a. Tonwerke von Kuhnau, Bardos und Fussan auf dem Programm, die die Einsamkeit und das Leiden Christi sowie die Überwindung des Todes hin zum ewigen Leben thematisieren.

Ausführende sind Dorothea Brandt (Sopran), Thomas Laske (Bariton), Yuko Kasahara (Klavier), Boris Radulovic (Klavier) und der Konzertchor der Wuppertaler Kurrende.

Karten zu € 20,– (erm. € 12,– für Schüler und Studenten) sind erhältlich unter www.wuppertal-live.de, an zahlreichen Vorverkaufsstellen in Wuppertal sowie über das Büro der Kurrende in der Mozartstr. 35, 42115 Wuppertal, Tel. 0202 / 31 35 44.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.