19.10.2016

autonomie betreuungsvollmacht Patientenverfügung

Patientenverfügung: Wie ich medizinisch behandelt werden will

Bei einer Patientenverfügung handelt es sich um eine vorsorgliche Willenserklärung mit Datum und eigenhändiger Unterschrift.

hvd-mensch-logoDarin sind neben persönlichen Einstellungen oder Wünschen v.a. verbindliche Festlegungen zu diagnostischen oder therapeutischen Maßnahmen enthalten. Diese können für kritische Krankheitssituationen eingefordert, zeitlich beschränkt oder auch völlig abgelehnt werden.
hier mehr Info

Die Patientenverfügung wird wirksam, wenn der (oder die) Betroffene nicht mehr in der Lage ist, seine Zustimmung oder Ablehnung direkt kund zu tun.

opv-set

Am Mi., 02. Nov. um 19.00 Uhr
Alte Feuerwache – Raum „Gathedrale“
Gathe 6 in Wuppertal

Durchführung:
Humanistischer Verband Wuppertal / Bergisches Land
Jürgen Köster

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.