21.09.2016

Verkehrsprojekt A 46 Westring – Autobahnkreuz Wuppertal/Sonnborn

Bundesverkehrsminister Dobrindt hat heute ein 1,421 Milliarden Euro schweres Baufreigabeprogramm für den Neubeginn von Bundesfernstraßen im Jahr 2016/17 vorgestellt.

Bundestagsvizepräsident  Peter Hintze MdB

Bundestagsvizepräsident
Peter Hintze MdB ©Deutscher Bundestag / Stella von Saldern

Aktuelle Stellenangebote:

Leider fehlt das wichtige Projekt A 46 Westring – Autobahnkreuz Wuppertal/Sonnborn ebenso wie alle anderen NRW-Projekte auf der Liste der Baufreigaben. Der Grund ist, dass das Land NRW bislang versäumt hat, die hierfür notwendigen Planfeststellungsverfahren rechtzeitig abzuschließen. Dies hat zur Folge, dass Bundesmittel in andere Bundesländer fließen, die die Planungen zügiger vorantreiben.

Hintze: „Das bergische Land ist auf eine funktionierende Verkehrsinfrastruktur dringend angewiesen. Daher fordere ich die rot-grüne Landesregierung auf, die Planungen für das Autobahnkreuz Wuppertal/Sonnborn so schnell wie möglich abzuschließen, damit dieses wichtige Projekt zügig realisiert werden kann.“

Anmelden

Kommentare

  1. Will man jetzt den Rest von Sonnborn auch noch abreißen?
    Wie wäre es denn mal mit Rückbau und Bau eines neuen Spaghettiknotens auf der
    Kleinen Höhe?
    Nein?
    Oder Haan? reißen wir doch Haan ab und bauen dort zeitgemäß und 12-spurig!
    Auch nicht?
    Hm.
    Also doch nach meinen Plänen die neue Landeshauptstadt Berg bauen, mitten in
    der Kohlfurth, mit nachfolgender Eingemeindung von Köln und Düsseldorf, dann können
    wir selber alles planen und feststellen und zurren!
    Es lebe die neue Hauptstadt Berg!!!
    Selbstverständlich fährt dann die Schwebebahn dorthin, immer schön über der Wupper,
    wie gehabt und mindestens bis Schloß Burg, natürlich nur alte Kaiserwagen in
    Weinrot, schon wegen des Kontrastes zur grünen Mutter Natur!
    Oder nehmen wir doch auch noch Luftkissenboote wie in Florida?
    Wäre doch auch prima, – vielleicht mit Atomantrieb, das gilt ja inzwischen wieder
    als umweltfreundlich!

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.