10.08.2016

Tony Cragg von der heydt-museum

„Tony Cragg – Retrospektive“: Ausstellung endet am Sonntag

Von der Heydt-Museum: Ausstellung „Tony Cragg – Retrospektive“ endet, Museum anschließend bis 10. September geschlossen

von_der_heydt

Aktuelle Stellenangebote:

Das Von der Heydt-Museum zeigt noch bis einschließlich Sonntag, 14. August, die Ausstellung „Tony Cragg – Retrospektive – Parts of the World“. Presse und Besucher sind davon gleichermaßen begeistert! Zum ersten Mal zeigt das Von der Heydt-Museum einen retrospektivischen Überblick über das gesamte Schaffen des britischen Bildhauers, von Craggs Studienzeit bis zu aktuellen Werken aus dem Jahr 2015, die bisher noch nie zu sehen waren. Wer die Ausstellung noch nicht gesehen hat, sollte die Gelegenheit jetzt noch nutzen.
Anschließend (ab 15. August) ist das Museum bis einschließlich 10. September geschlossen. Von Dienstag bis Freitag, 11 bis 18 Uhr, steht in dieser Zeit ein Ansprechpartner im Kassenbereich für Informationen zur Verfügung (wegen Kranarbeiten allerdings nicht vom 23. bis 26. August). Zu „kunsthochdrei“ am 31. August ist das Museum ab 18 Uhr geöffnet. In der Zeit der Schließung bereitet das Von der Heydt-Museum die nächsten Ausstellungen vor: „Terry Fox – Elemental Gestures“ (ab 11. September), „Lutz Fritsch –Cosmos“ (ab 9. Oktober) und „Degas & Rodin –Giganten der Moderne“ (ab 25. Oktober). 
www.von-der-heydt-museum.de

Pressemitteilung Von der Heydt-Museum

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.