10.06.2016

Botanik Kräuterspaziergang Natur-Schule Grund Wildkräuter

Vielfalt der Blütenpflanzen

Einheimische Pflanzen stehen im Mittelpunkt der Kräuterspaziergänge mit dem Wuppertaler Biologen Jörg Liesendahl im Umfeld der Natur-Schule Grund. Nächste Termin ist der 15. Juni 2016.

Einheimische Pflanzen stehen im Mittelpunkt der Kräuterspaziergänge mit dem Biologen Jörg Liesendahl im Umfeld der Natur-Schule Grund.
Der Kräuterspaziergang am Mittwoch, dem 15. Juni 2016, widmet sich den zahlreichen blühenden Pflanzen und versucht, die Vielfalt und die damit verbundenen ökologischen Anpassungen deutlich zu machen.

Aktuelle Stellenangebote:
Blüten des Wiesenbärenklau mit InsektenBlüten des Wiesenbärenklau ©Jörg Liesendahl

Bei einem kurzen Rundgang (ca. 1,5 Stunden) werden zunächst Pflanzen gesucht, wobei den ökologischen Bedingungen des Standortes besonderes Augenmerk gilt. Jörg Liesendahl beschreibt die Merkmale einer überschaubaren Anzahl von Pflanzenarten, nennt ihre mögliche Verwendung und die dafür erforderlichen Teile der Pflanze. Und natürlich werden die besonderen Interessen der Teilnehmenden beachtet.
Im Anschluss kann das gesammelte Pflanzenmaterial in der Natur-Schule mit Hilfe von Stereolupen und Fachliteratur mikroskopiert und gegen ähnliche Arten abgegrenzt werden. Die TeilnehmerInnen können sich unter fachkundiger Anleitung im Laufe eines Jahres ein kleines Herbarium anlegen.

Der Kräuterspaziergang beginnt am 15.06.2016 um 16:00 Uhr und wird insgesamt ca. 2,5 – 3 Stunden dauern. Treffpunkt ist der Veranstaltungsraum der Natur-Schule Grund, Grunder Schulweg 13, in 42855 Remscheid-Grund.
Die Teilnahme kostet 10,- Euro für Erwachsene und 5,- Euro für Kinder bis 15 Jahren. Eine Anmeldung ist erforderlich. Diese nimmt die Natur-Schule Grund telefonisch unter 02191 840734, per Mail unter info@natur-schule-grund.de oder über den online-Terminkalender auf www.natur-schule-grund.de entgegen.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.