11.05.2016

Roulettemaschine Zukunft

Unser neues Theaterprojekt mit jungen Flüchtlingen! Wir suchen noch interessierte Teilnehmer!

ROULETTEMASCHINE ZUKUNFT
Ein Theaterprojekt mit jungen Menschen aus unterschiedlichen Heimatzusammenhängen Mai bis Juli 2016rmz bild

 Glück? Schicksal? Zufall? Wie verläuft unser Leben? Basierend auf der Idee des Roulettespiels, bei dem die Kugel des Zufalls entscheidet, erarbeitet das Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater mit der Färberei und dem Verein für internationale sozialtherapeutische Kinder- und Jugendarbeit (SKJ) im Sommer 2016 ein Theaterprojekt.  Das Projekt entsteht mit jungen, unbegleiteten Flüchtlingen zwischen 14 und 18 Jahren und gleichaltrigen Jugendlichen aus Wuppertal.

Wo wohnen wir in zehn Jahren? Wer werden unsere Nachbarn sein, unsere Freunde?
Wo werden wir arbeiten und woran? Werden wir die Weltformel entdecken oder alles zusammen?
In RMZ (=Roulettemaschine Zukunft) arbeiten wir gemeinsam  an Zukunftsfragen, die uns beschäftigen.
Wir beginnen mit einem Labor, in dem wir einzelne Lebensbereiche der Zukunft (Wohnung/Arbeit/Familie) plastisch und szenisch erforschen.  Dabei wird geschrieben, gebaut, gezeichnet, gefilmt und viel improvisiert. In einer abschließenden Woche im Juli bauen wir die gesammelten Zukunftsfragen in einer Performance auf der Bühne der Färberei zusammen. Mittelpunkt des Settings wird dabei ein Roulettemaschine sein, an der wir gemeinsam mit unserem Publikum dem Lauf der Kugel folgen. Das Projekt findet gemeinsam mit geflüchteten Jugendlichen aus verschiedenen Heimatzusammenhängen statt (alle zwischen 14 und 18 Jahre). Das Projekt sucht außerdem noch weitere Teilnehmer zwischen 14 und 18 Jahren! Alle Termine sind auf der website des Kinder- und Jugendtheaters www.kinder-jugendtheater.de zu sehen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Leitung und Infos zum Projekt: Thorsten Müller, Marie-Alice Schulz
Fragen an info@kinder-jugendtheater.de oder telefonisch unter 0202- 899154.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.