06.05.2016

Arbeitsbedingungen Arbeitsgestaltung Arbeitswirtschaft Arbeitswissenschaft Bergische Universität Wuppertal Ergonomie Fachgebiet Sicherheits- und Qualitätsrecht Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik Inklusion Institut ASER e.V. Marktüberwachung Maschinenbau Produktentwicklung Produktsicherheit Sicherheitswissenschaft Sicherheitswissenschaftliches Kolloquium Studiengang Sicherheitstechnik Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck Wuppertal

Band 11 zum Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium erschienen

Das Sicherheitswissenschaftliche Kolloquium wird vom Fachgebiet Sicherheits- und Qualitätsrecht in Kooperation mit dem Institut ASER e.V. in Wuppertal veranstaltet. Aktuell ist dazu der 11. Dokumentationsband herausgegeben worden.

Seit über 12 Jahren wird in dieser Veranstaltungsreihe mit bisher rund 120 Abendveranstaltungen ein öffentliches Forum für den sicherheits­wissenschaftlichen Wissenstransfer ausgerichtet, das interessierte Kreise aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft aufgreifen und zum fachlichen Diskurs nutzen. Die Wirtschaftsregion Bergisches Land hat hierzu schon seit langem einen engen Bezug.

Band 11 zum Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium in Wuppertal.Band 11 zum Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium in Wuppertal. ©ASER, Wuppertal

So gründeten 1872 Unternehmer den „Verein zur Überwachung der Dampfkessel in den Kreisen Elberfeld und Barmen“ (heute: TÜV Rheinland Group). Das damalige Elberfeld und Barmen war der erste große industrielle Ballungsraum auf dem europäischen Kontinent und so ist das Bergische Land bis heute eine sehr stark industriell geprägte Region geblieben.

Etwas später engagierte sich hier Dr. Ludwig Czimatis (1861-1942) für menschengerechte Arbeitsbedingungen in der bergischen Metall- und Werkzeugindustrie zunächst als Gewerberat und Gewerbegerichts­vorsitzender in Solingen, dann als Oberregierungs- und Gewerberat beim Regierungsbezirk Düsseldorf sowie später als Berater, Gutachter und Sachverständiger der Industrie- und Handelskammern Düsseldorf und Solingen.

Alle Bände und Beiträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums werden kostenfrei zum Download zur Verfügung gestellt.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.