25.04.2016

ada Hebebühne Mirker Bahnhof Mirker Quartier Utopiastadt

Utopiastadt: Der Schock ist weg getanzt!

Am Nachmittag des 24.4. wurde während des Mobilitätstages ein Brand an der Außenfassade am zweiten Obergeschoss des Bahnhofs entdeckt, der schnell gelöscht werden konnte. Utopiastadt ist voll einsatzfähig.

1m2_Utopiastadt-470x470
Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnten wir durch das hervorragende Zusammenspiel des ehrenamtlichen Organisationsteams sowohl das gesamte Gebäude evakuieren als auch einen ersten Löschversuch unternehmen, der allerdings aufgrund großer Rauchentwicklung abgebrochen werden musste. Der Verdacht auf Rauchvergiftung bei den beiden Utopisten im Löscheinsatz konnte im Rettungswagen rasch entkräftet werden.
Trotz des vollen Betriebs im Erdgeschoss und in der Tanzschule ging die Evakuierung ruhig und schnell über die Bühne, was uns schließlich sogar ein Lob der Feuerwehr-Einsatzleitung einbrachte. Umgekehrt möchten wir uns ausdrücklich bei der Einsatzleitung für die herausragend gute Kommunikation während des Einsatzes und das behutsame und rücksichtsvolle Vorgehen beim Löschen des Brandes bedanken!
Ein großer Dank geht auch an das wunderbare Quartier Mirke: Die Hebebühne stand sofort zum Aufwärmen und als Nervenberuhigungszentrale zur Verfügung und später, nach dem Aufräumen, spendierte das Café ADA uns noch ein üppiges Abendessen! Dazu gab es überwältigend viele Solidaitätsbekundungen und auch schon konkrete Hilfsangebote – wir sind begeistert, in solch einer Umgebung zu sein!
Da das Dachgeschoss noch nicht in Nutzung ist, sind wir zum Glück weiter voll arbeitsfähig. Und wir konnten schon am selben Abend die Pforten des Café Hutmacher wieder öffnen. Dabei freut uns ganz besonders, dass Joel Sarakula und Band, die wegen des Brandes nicht wie geplant am Nachmittag spielen konnten, spät abends noch im Hutmacher vorbei kamen und uns mit einem mitreißenden Auftritt den Schock haben wegtanzen lassen.
Die Brandursache wird noch ermittelt, ebenso der Umfang des entstandenen Schadens.

Aktuelle Stellenangebote:

Pressemitteilung Utopiastadt

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.