24.04.2016

Alex Diehl Barmer Kultursommer Henry Moore Wuppertaler Bühnen

Barmer Kultursommer: Vom Internetstar bis Henry Moore

Das Programm des Barmer Kultursommer bietet mit dem Auftritt von Singer-/Song-Writer Alex Diehl und der Ausstellung „Plasters“ mit Skulpturen von Henry Moore eine feine Auswahl, die unterschiedlichste Interessen und Vorlieben mit bester Qualität bedient.

Kultursommer

Aktuelle Stellenangebote:

Das Programm reicht musikalisch von der großen Oper, über Klavierabende mit Lesung, über Weltmusik bis hin zu der Band „Panzerbalett“ die sich auf Frank Zappa beruft und sich – wie auch bei diesem Vorbild – auf keinen Musikstil fest legen will. Singer-/Song-writer Alex Diehl mit Band bestreitet einen Abend. Mit dem Song „Nur ein Lied“ der als Reaktion auf die Terroranschläge in Paris entstanden ist, hat der 28-jährige Bayer inzwischen 6 Mio. Klicks geerntet und landete beim Vorentscheid für den Grandprix 2016 hinter Jamie-Lee Kriewitz in der Publikumsgunst auf dem zweiten Platz. Positionen der modernen Malerei und Fotografie in der Kunsthalle Barmen mit internationaler Besetzung, bildhauerische Meisterwerke und selten gezeigte Arbeiten von Henry Moore im Skulpturenpark Waldfrieden decken ein breites Spektrum der bildenden Kunst auf höchstem Niveau ab. Anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation findet in der CityKirche Barmen ein Vortragsabend zum Thema Kirche-Reformation-Spiritualität statt und ist ebenfalls Bestandteil des Barmer Kultursommers.

Das gedruckte Programm enthält zu jeder Veranstaltung einen Gutschein, welcher je nach Veranstalter 20% Rabatt auf den Eintrittspreis, 2 freie Getränke, oder andere Ermäßigungen bietet.

Der Barmer Kultursommer ist eine Initiative des Bürger- und Bezirksvereins Barmen-Mitte e.V., Wuppertaler Bühnen, der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal und des Historischen Zentrums Wuppertal in Zusammenarbeit mit weiteren Veranstaltungsanbietern in Barmen.

zum Programm (pdf)

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.