08.04.2016

Döppersberg: Zeitplan und Finanzierung im Lot

Wir sind zuversichtlich, dass wir das Bauzeitende im Jahr 2018 einhalten können.

„Die Arbeiten auf der Großbaustelle Döppersberg sind im Zeitplan, und auch der vom Rat beschlossene Finanzierungsrahmen ist im Plan“, so Klaus Jürgen Reese, SPD-Fraktionsvorsitzender, im Anschluss eines Vororttermins des Fraktionsvorstandes auf der Großbaustelle.

Martina Langer, Projektleitung Döppersberg, führte aus, dass es zum letzten Controllingbericht keine nennenswerten Veränderungen im Baustellenablauf gegeben habe. „Natürlich gibt es bei einer solchen Großbaustelle immer Unwägbarkeiten. Diese resultieren aus täglich neuen Herausforderungen, da nicht immer alle Schnittstellen weit im Voraus planbar sind. Ein großer Teil der Baumaßnahme ist bereits fertiggestellt. Entsprechend bin ich zuversichtlich, dass wir das Bauzeitende im Jahr 2018 einhalten können“, führt Martina Langer weiter aus.

Alle aktuellen Informationen rund um das Großprojekt Döppersberg werden von der Stadt Wuppertal fortlaufend im Internet unter www.doeppersberg.de bereitgehalten. Ebenso ist die Info-Hotline Döppersberg unter der städtischen Rufnummer 563 9007 erreichbar.

njuuz SPD_Wuerfel_links_o_claim_o_Sch_4c Kopie

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.