07.04.2016

Kulturelle Teilhabe in der ehrenamtlichen Begleitung von Flüchtlingen

In Wuppertal gibt es ein breit angelegtes ehrenamtliches Engagement in der Begleitung von Flüchtlingen. Ziel dieser Qualifizierung ist es, für kulturelle Teilhabe zu sensibilisieren und praxisnah Optionen kultureller Teilhabe in Wuppertal vorzustellen.

Ehrenamt Kulturelle Teilhabe

Aktuelle Stellenangebote:

Kulturelle Teilhabe bedeutet Partizipation an künstlerisch-kulturellen Prozessen und Ereignissen. Sie ermöglicht eigenverantwortliches Leben in und mit Gesellschaft und betrifft den Menschen in seiner personalen und gesellschaftlichen Dimension. Die Befähigung zur Teilhabe an der Gesamtheit der Lebensbezüge einer Gesellschaft ist wichtiger Bestandteil für ein friedvolles Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher sozialer, kultureller sowie religiöser Herkunft und bezieht alle am Prozess Beteiligten mit ein.

 

Der Vormittag startet mit einem Impuls von Prof. Max Fuchs (Universität Duisburg-Essen) zum Thema „Zuwanderung und kulturelle Teilhabe“ sowie einer Übersicht über Fördermöglichkeiten kultureller Teilhabe in Kommune und Land durch das Ressort für Zuwanderung und Integration der Stadt Wuppertal. Im Anschluss daran werden unterschiedliche Einrichtungen aus Wuppertal – wie z.B. die Station Natur und Umwelt oder das Projekt „Planet K – Kultur für alle“ – im Format des World Cafés ihre Angebote vorstellen und mit den Teilnehmenden über die Möglichkeiten kultureller Teilhabe praxisnah ins Gespräch kommen.

Das Royal Street Orchestra begleitet den Vormittag musikalisch.

Sa., 16. April 2016,  10:00 Uhr bis 14:00 Uhr,   Kath. Stadthaus, Laurentiusstraße 7, 42103 Wuppertal, Gebühr:  frei

Anmeldung bis zum 15. April 2016:

Koordinierungsstelle Aktion Neue Nachbarn, 0202 38903-6882, E-Mail: Renate.Szymczyk@caritas-wsg.de

Katholisches Bildungswerks Wuppertal/Solingen/Remscheid, Tel: 0202 49583-0, E-Mail: schettler@bildungswerk-wuppertal.de

Eine Veranstaltung der Aktion Neue Nachbarn und der Katholischen Kirche in Wuppertal in Kooperation mit Katholisches Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid und dem Caritasverband Wuppertal/Solingen e.V. mit der Unterstützung der Stadt Wuppertal

 

Anmelden

Kommentare

  1. Adam sagt:

    Wann ist das denn?

    1. KBW sagt:

      Sorry und vielen Dank für den Hinweis 🙂 Sa. 16. April 2016 von 10:00-14:00 im Kath. Stadthaus, Laurentiusstraße 7, 42103 Wuppertal

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.