18.03.2016

Sprengung Stadtsparkasse Wuppertal

Sparkasse Wuppertal passt Foyer-Öffnungszeiten an

Als weitere Reaktion auf die Sprengung eines Geldautomaten passt die Stadtsparkasse Wuppertal in 11 von 34 Filialen und in 2 von 9 SB-Filialen die Nacht-Öffnungszeiten an.

logo_sparkasse_250

Aktuelle Stellenangebote:

Statt wie bisher um 24.00 Uhr werden wir diese Standorte bereits um 22.00 Uhr schließen und wie bisher um 6.00 Uhr wieder öffnen. Diese Maßnahme gilt ab sofort bis auf weiteres.

Damit bleiben die Öffnungszeiten an 29 Standorten überall in Wuppertal unverändert und die Bargeldversorgung ist weiterhin flächendeckend gesichert.

Dazu Vorstandsmitglied Norbert Brenken: „Durch die Vorfälle in der Filiale Katernberg heute Nacht sehen wir uns gezwungen, an ausgewählten Standorten die Nacht-Öffnungszeit um 2 Stunden zu reduzieren, um hier das Risiko einer erneuten Sprengung zu vermindern. Wir haben uns nach intensiven Gesprächen zu diesem Schritt entschieden, weil für uns die Gesundheit von Kunden und Mitarbeitern die höchste Priorität hat.“

Pressemitteilung Stadtsparkasse

Anmelden

Kommentare

  1. Michael sagt:

    Hä…..was soll denn das?

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.