18.03.2016

AMW Asphaltmischwerk Dornap Emissionen frische Luft Ladebühne Vohwinkel Wanderweg

IG Frischluft zeigt, woher der Wind weht

Seit letztem Wochenende können alle interessierten Menschen, die auf dem "Rund-um-Wuppertal" Weg hinter der Bahnstr. unterwegs sind, abschätzen, wohin und wie weit die befürchteten Abgase aus dem geplanten Asphaltmischwerk ziehen würden.

Dieser originelle Blickfang ist von dort aus bestens zu sehen, und er befindet sich auch nur gut einen Steinwurf entfernt vom zukünftigen Standort des geplanten AMWs. Aber nicht nur werbewirksam soll  der professionelle Windsack sein, an dem man Windrichtung und -stärke einfach abschätzen kann. „Dieses Angebot steht natürlich auch für politische Entscheidungsträger zur freien Verfügung…“ erläutert Dietmar Rebensburg, stellvertretender Vorsitzender der engagierten Initiative.

Aktuelle Stellenangebote:

Zur Zeit der Aufnahme dieses Fotos herrschte ein mittelstarker Nordwind, der eventuelle Emissionen direkt nach Vohwinkel geweht hätte.

Wer sich eingehender über die IG Frischluft informieren möchte, findet alles Wissenswerte auf http: //www.frischluftwuppertal.de und seit Neuestem auch auf facebook.

Im Frühjahr steht die frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umwandlung des Geländes in ein Industriegebiet an. Alle Bürger haben dann das Recht, die Planungsunterlagen einzusehen und Fragen und Bedenken zu äußern. Natürlich hoffen alle Mitglieder der Initiative, dass die Wuppertaler von dieser Möglichkeit der politischen Einflussnahme regen Gebrauch machen werden.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.