19.11.2015

Bürgermeisterin Ursula Schulz erfreut: Ehrungen und Förderungen vom LVR

Ursula Schulz, Bürgermeisterin und kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion sowie im Kulturausschuss des LVRs, bringt gute Nachrichten nach Wuppertal:

Ursula Schulz, SPD-Bürgermeisterin.Ursula Schulz, SPD-Bürgermeisterin.

„Der Kulturausschuss des LVRs hat beschlossen, vier Projekte aus Wuppertal zu fördern. Danach erhält die Wuppertaler Literatur Biennale 15.000 Euro, Glanzstoff – Akademie der Inklusiven Künste e. V. 30.000 Euro, der Verein Tanzrauschen zur Förderung der Tanzfilmkultur 20.000 Euro und die Wuppertaler Kurrende rund 5.000 Euro. Des Weiteren werden zwei Wuppertaler für ihr besonderes Engagement um die kulturelle Entwicklung des Rheinlandes mit dem Rheinlandtaler des LVRs ausgezeichnet: Heide Köhler und Michael Schumann. Heide Köhler erhält diesen seit 1976 verliehenen Kulturpreis für ihre Arbeit im Rahmen der „Konsumgenossenschaft Vorwärts Münzstraße e.V..“ Michael Schumann wird damit für sein Engagement im Verein für die ‚Bergischen Museumsbahnen‘ geehrt.
Ich freue mich, dass Wuppertal so gut bei den Ehrungen und bei der Vergabe von Fördermitteln vertreten ist. Das zeigt, welch lebendige und qualitativ hochwertige Arbeit in dieser Stadt geleistet wird.“

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.